Oster Sonntag 2012

 

als ich heute Morgen in die Stube durfte lagen ganz viele versteckte Ostereier im Raum, so lecker aus Schokolade. ich hätte sie gerne alle sofort gegessen, denn ich liebe Schokolade überalles. Außdem hat der Osterhase noch 2 Sandeimer mit Schaufeln gebracht, einen für Tessa und  einen für mich:-)

Am Nachmittag waren wir dann im Park der Sinne. Da kann man ganz viel laufen und meine Eltern brauchen keine Angst haben das ich gleich wieder weg bin, da es da so groß ist und alles einmal umzäunt ist. Das hat mir viel Spaß gemacht vielleicht fahren wir ja da bald wieder hin.

 

Eure Lissi

9.5.2012

 

Heute war ich mit meiner Mama und Tessa bei meiner HNO Ärztin. Erstmal mussten wir gaaannnnzzz lange warten. Das hat mir gar keinen Spaß gemacht. Dann kamen wir entlich waren wir entlich an der Reihe und bei mir wurden verschiedene Hörtests gemacht. Der erste ging ganz gut, aber bei den zweiten sollte in meinem Ohr 1 Minute lang so nen Stöpsel bleiben ... natürlich habe ich das nicht gut gefunden und mir dieses doofe Ding gleich wieder raus gezogen! Der dritte war auch gut da ich nur auf einen Stuhl sitzen musste und hören musste aus welcher richtung das Geräusch kommt. Dann mussten wir leider wieder warten :-/ zum Glück nicht so lange :-) Dann hat die Ärztin noch in meine Ohren und in meinen Mund geschaut. Da mir das nicht gefallen hat musste meine Mama ganz dolle festhalten. Fazit : Soweit ist alles in Ordung! Wir müssen aber noch mal wieder kommen da ich den 2 Hörtest ja nicht mit gemacht habe. Dann ohne Tessa damit Mama 2 Hände für mich hat! Na toll und ich dachte ich komme drum herum ... Auch hat meiner Mutter gefallen das die Ärztin wusste was das WBS ist und deren Symtome im bereich Hören und Verstehen kannte.

 

17.5.2012

 

Ich habe heute den Esstisch und die Wohnzimmerschränke mir schwarzem Eddig angemalt ... mir hat das richtig Spaß gemacht ! Tessa hat sich begeistert daran beteiligt und das Bild ist uns auch ganz gut gelungen !!! Nur meinen Eltern hat das gar nicht gefallen, die waren ganz schön sauer .... typisch .... immer das gleiche ..... hektisch haben sie das schöne Bild mit Alkohol und Reinigunsgsbenzien weg gemacht .... jedenfalls versucht ... ist denen auch gut gelungen nur noch auf dem Fußboden und dem Esstisch sind noch leichte Schatten .... Ich finde Stifte toll ! Wenn ich einen in die Fingerbekomme male ich ALLES an! Egal ob Wand,Tisch,Stühle, Sofa oder mich .... Gut das meine Eltern sich schon mit Reinigern ausgestattet haben! Tijach nur doof das unsere Möbel alle weiß sind darauf sieht man schwarz besonders gut !!!! zum Mittag gab es heute Lasange ... für mich ganz fein püriert , die war richtig lecker :-) Liebe Grüße von der Künstlerin Lissena 

31.5.2012 

 

Heute waren Tessa und ich, mit Mama und Papa beim Augenarzt. Vorher wurden wir 2 Tage weit getropft!

Tessa hat eine starke Hornhautverkrümmung und brauch eine Brille. Ich habe auch eine Hornhautverkrümmung aber sie ist noch so doll, dass ich eine Brille brauche.

Ich muss in 8 Monaten wieder zum Augenarzt zur Kontrolle.  

4.6.2012

 

Heute waren wir im SPZ und meine Ärztin ist mit mir ganz zu frieden. Ich mache tolle Fortschritte meinte sie! Auch meldet sie Mama und mich zur Hilfsmittelsprechstunde an. Da ich in keinem normalen Buggy sitzen kann und wir dies von unserer Frühförderung empfohlen bekommen habe.  

8.6.2012 

 

Meine Mama, meine Schwester und ich waren heute beim Team Sozialmedizien und Behinderten Beratung auf der Podbi in Hannover. Ich habe ganz viel mit der Ärztin gespielt, auch meine Frühförderung war dabei. Die Ärztin hat bei mir den Sonderförderbedarf festgestellt. Am 12.6.2012 wird endschieden ob ich einen Kindergartenplatz bekomme und wenn ja wo.  

12.6.2012 

 

Ein Tag in der Tageskinik Kinderkrankenhaus auf der Bult!

Heute war ich wieder zur Kontrolle im Kindertkrankenhaus auf der Bult beim Kardiologen.

Meine periphere Pulmonalstenose ist besser geworden, jedoch habe ich eine ganz leichte verengung an der Aorta (Supravalvuläre Aortenstenose). 

Auch wurde wieder ein EEG und ein EKG bei mir gemacht.

In einem Jahr müssen wir wieder zur Kontrolle.  

13.6.2012 

 

Juhuhuuuuuuuuuuuuuuuuuu! Ich habe einen Kindergartenplatz und darf ab Sommer mit vielen anderen Kindern im heilpädagogischen Kindergarten Regenbogen spielen. Dort hat es mir bei meinen 2 Besuchen gut gefallen und ich wollte nicht nach Hause. 

Auch werde ich mit dem Taxi abgeholt und wieder nach Hause gebracht.  

Meine Eltern haben geheiratet! da war viel los! Zum Glück haben wir im Garten bei uns zu Hause gefeiert. So konnte ich trotzdem Ball spielen oder im Sandkasten Kuchen backen und mir war nicht langweilig. Ich habe sogar 1 Stück Schokotorte gegessen! Aber zum Abendbrot war mir dann doch mein Knäckebrot mit Leber- und Teewurst und mein Obstbrei lieber! Auch durfte ich gaaannnnnnz lange aufbleiben. :-)

 18.7.2012  WINDELN per POST

 

heute kam bei uns ein riiiiieesen Paket an und ich durfte sogar mithelfen es auszupacken :-) Als es auf war kamen ganz viele grüne Päkchen zum Vorschein ...hmmmm leider nichts zum Spielen ..... aber trotzem für mich :-) toll :-) es kamen für 4 Wochen Windel!

03.09.2012 Mein erster Kindergartentag

 

heute morgen bin ich mit meiner Mama das erste mal in den Kindergarten gefahren. Ich gehe ab heute in den Kindergarten Regenbogen in Hannover. In meine Gruppe gehen 6 Kinder , sie werden von 2 Erzieherinnen betreut. Heute morgen wurde ich von 4 Erwachsenen und einem Kiga Kind aus meiner Gruppe begrüßt, denn dieses Jahr ist eine FSJlerin und ein Praktikant bei uns in der Gruppe, toll! Der erste Tag hat mir sehr gut gefallen und am 4.9.2012 bin ich schon gleich 2 Std. alleine da geblieben. Mittwoch den 5.9.2012 bin ich schon gleich den ganzen Tag alleine da geblieben und bin sogar Nachmittags mit dem Taxi nach Hause gefahren. Ich fahre jeden morgen mit einem Taxi zum Kindergarten und wieder nach Hause zurück. Im Taxi fahren noch weitere Kinder aus meiner Gruppe und aus dem Kindergarten mit. Eine liebe Dame sitzt bei uns hintem im Taxi damit wir nicht alleine Sitzen. Jeden Tag gehe ich gerne in den Kiga und komme mir einem strahlendem Gesicht wieder nach Haus. Seit dem ich im Kindergarten bin, bin ich viel besser gelaunt, bin fröhlich und offener für neue Situationen. Es macht viel Spaß mir gleichalten Kindern zu Spielen.